Das freut meinen Körper: Was wäre, wenn ich mir das Leben leichter mache?

Es geht kurz gesagt darum, der zu sein, der man ist, statt ständig etwas anderes, scheinbar besseres sein zu wollen, oder anders gesagt „lebe wer Du bist, nicht wer Du sein möchtest“. Wann, wenn nicht jetzt, entscheiden wir uns für genussvolles älter werden und Dankbarkeit für unseren Körper, der so viel mitmacht und uns treu dient.

Das Beste aus diesem Thema: Ich zeige Dir, warum Dein Körper, nicht Dein Verstand Dein bester Freund ist

Wir ermitteln: Wofür sind meine körperlichen Symptome gut, was wollen sie mir sagen?

Die Checkliste: Mein Gewicht im biographischen Kontext

Wir meditieren: Positive Affirmationen am Morgen für einen schönen Tag

In jedem Termin kannst Du darauf zählen:

Ca. 60 Minuten Zeit für Dich, Dein Wohlbefinden, Deine Einsichten und Lösungen zu Themen, die Dich schon länger beschäftigen

  • Checklisten, Fragebogen, Energiebilanz o.ä. – ganz konkretes für Deine Selbstanalyse
  • „Best of“ an persönlichen und wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Vertrautes, Neues, Bewährtes, Überraschendes – wir schauen es uns ehrlich an
  • Übungen und Erfahrungen sammeln
  • Wir werden zusammen lachen, ernst sein, staunen, entdecken und zusammen halten
  • Du erlebst Gleichgesinnte, die mit mir und Dir an positivem Denken und Fühlen arbeiten

Stimmen

Viele Gedanken haben mich mal wieder geerdet!

Annette 
Annette

Deine Erklärungen waren wunderbar und verständlich.

Michelle 
Michelle

Danke für die tolle Stunde und die Glückswerkzeuge. War wieder wundervoll.

Anke 
Anke

Du hast mich ermuntert, mir weiter Gutes zu tun.

Gudrun 
Gudrun

Der Vortrag hat mir sehr sehr gut getan.

Yvonne 
Yvonne

Was mich bei dir am meisten anspricht? Dass du immer wieder deine eigenen Erfahrungen einstreust.

Simone 
Simone